Gesund aufwachsen

 

Ein wichtiger Schwerpunkt unserer Einrichtung ist die Gesundheitserziehung.

 

Wir nutzen die idyllische Lage unserer Kita am Rande des Dorfes in unmittelbarer Nähe zu Wald, Wiese und Feld zu vielfältigen Bewegungsangeboten, ebenso unseren großen Garten mit seinen zahlreichen Möglichkeiten.

Wir haben feste Turntage sowie donnerstags den "Natur pur-Tag" im Programm.

Zusätzlich arbeiten wir eng mit einer Gymnastiklehrerin zusammen, die einmal wöchentlich psychomotorisches Turnen in der Kita anbietet.


Selbstverständlich ist für uns gesunde Ernährung. Das Mittagessen wird von unserer Kita-Köchin täglich frisch in der Einrichtung gekocht.

Freitags ist gemeinsames Frühstück angesagt, das wir zusammen mit den Kindern zubereiten.

An allen Tagen stehen immer Obst und Gemüse aus unserem „magischen Obstkorb“ auf dem Tisch. Neben Tee bieten wir stets Schorle aus naturreinen Säften der Region an.

 

Auch Ruhe und Entspannungsphasen sind uns sehr wichtig. Die Kinder sollen lernen, dass ein Wechsel von Anspannung und Entspannung notwendig ist, um ausgeglichen und belastbar für anstehende Aufgaben im Leben zu sein.

2006 haben wir im Wettbewerb "Fit von klein auf - Prävention von Fehlernährung und Bewegungsmangel bei Kindern" den 2. Platz belegt und wurden von der damaligen bayer. Sozialministerin Stewens in München ausgezeichnet.

Ab dem Jahr 2010 war unsere Kita aktiv am Forschungsprojekt "Gi-Kitas" der Hochschule Coburg beteiligt. „Gi-Kitas“ will das gesunde Aufwachsen von Kindern in ihrem alltäglichen Umfeld fördern. Gemeinsam mit dem pädagogischen Personal der Kindertagesstätten und den Eltern werden die Themen Gesundheitsförderung in Kitas, Betriebliches Gesundheitsmanagement und Betrachtung des Kitaumfeldes (Sozialraumanalyse) bearbeitet und maßgeschneiderte, speziell auf jede Kindertagesstätte zugeschnittene Lösungen entwickelt. Näheres auch unter www.gi-kitas.de

Tägliche Zahnpflege und der regelmäßige Zahnarztbesuch mit der Kindertagesstätte sind für uns Routine. Die Kinder lernen von Anfang an, dass Zähneputzen zur täglichen Pflege dazu gehört.
Unser Engagement wurde in den vergangenen zwölf Jahren in jedem Jahr mit einem Geld- oder Sachpreis von der LAGZ (Bayerische Landes Arbeitsgemeinschaft Zahngesundheit) belohnt.
 

                    

 

      

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla